Gleichstellen

Über das Projekt

„Gute Arbeit für Frauen!
Branchenorientierte Chancengleichheitspolitik und gezielte Förderung“

So lautete der Titel des ver.di-Projekts mit dem Ziel, gute Arbeit durch betriebliche Gleichstellungspolitik voranzubringen.

Das Projekt lief im Rahmen der Bundesinitiative „Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft“ und wurde vom Europäischen Sozialfonds gefördert.

Zur erfolgreichen Umsetzung arbeitete das Projekt mit folgenden drei Kern-Branchen von ver.di zusammen:

  • Finanzdienstleistungen
  • Ver- und Entsorgung
  • Handel

Ziel des Projekts ist eine höhere Arbeitsqualität in ausgewählten Dienstleistungsbranchen, die durch branchenorientierte Chancengleichheitspolitik entstehen soll. Ein weiteres Teilprojekt soll durch gezielte Förderung von Frauen in Führungsfunktionen eine Verbesserung der Gleichstellungspolitik erreichen.

Ansprechpartnerin ist:
Ute Brutzki, Leitung des Projektes
Ute.Brutzki@verdi.de