Gleichstellen

Praxisbeispiele

Aus den drei exemplarischen Branchen Finanzdienstleistungen, Handel und Ver- und Entsorgung haben wir Best Practice Beispiele gesammelt. Zur Anregung und Information für betriebliche Akteure, die selbst auf dem Feld aktiv werden wollen.

Best-Practice in Finanzdienstleistungen

Aus der Finanzdienstleistungsbranche stellen wir das Beispiel einer Großbank mit rund 44.000 Beschäftigten vor. Das Unternehmen nahm bereits Ende der 80er Jahre das Thema Gleichstellung in den Blick und kann einige Meilensteine auf diesem Feld vorweisen.

Best-Practice im Groß- und Einzelhandel

Im Handel liegt der Fokus starkt auf Service und Beratung. Die Branche unterliegt jedoch einem starken Wandel. Vollzeitstellen werden durch Teilzeit ersetzt und qualifiziertes Personal häufig durch ungelernte Hilfskräfte ausgewechselt. Der hohe Frauenanteil in der Branche macht das Thema betrieblicher Gleichstellung hier besonders wichtig. Hier finden sich gute Praxisbeispiele aus dem Handel.

Best-Practice in der Ver- und Entsorgung

Die großen Chancen für die Ver- und Entsorgung liegen in den personalpolitischen Megatrends, die zunächst mehrheitlich eher nach Krise als nach Chance klingen: Auf der einen Seite finden wir die Schrumpfung des Erwerbspersonenpotentials, die Alterung der Belegschaften und ein zunehmend schwerer zu deckender Fachkräftebedarf. Auf der anderen Seite aber zugleich eine zunehmende Erwerbsorientierung der Frauen, ein Ausbau der öffentlichen Infrastruktur zur Kinderbetreuung und ein stetig steigendes Bildungsniveau der weiblichen Erwerbsbevölkerung. Im Folgenden finden sich Beispiele guter Praxis aus einer Branche mit traditionell niedrigem Frauenanteil.